Online-Shop IT24 www.switch.com

Downloads | Sitemap

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Dies lernen Sie bei uns während der Ausbildung

Zu Beginn Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik lernen Sie die logistischen Prozesse getrennt nach den verschiedenen Aufgabenbereichen unseres Zentrallagers während einer intensiven Einführungsphase bis ins Detail kennen. Damit schaffen wir wichtige Grundkenntnisse für eine fundierte Ausbildung. Wir gliedern die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in unserem Hause in die Bereiche Wareneingang und Warenausgang mit Versandabwicklung. Abwechselnd werden Sie in diesen Abteilungen gründlich in die Prozesse eingearbeitet und durch erfahrene Ausbildungsbeauftragte begleitet, welche Ihre Stärken und Talente individuell fördern, Praxiswissen vermitteln und Ihnen für Fragen zur Verfügung stehen. Um die praktische Ausbildung zu ergänzen und erweiterte Produktkenntnisse zu vermitteln unterstützen wir dies durch Schulungen während der betrieblichen Ausbildungstage.

Im Bereich Wareneingang nehmen Sie die Güter der Frachtführer an, prüfen diese systematisch anhand festgelegter Kriterien und führen nach der Freigabe der Warenzugänge die Einlagerung durch. Des Weiteren sind Sie verantwortlich für die Lagerung der Waren und sichern so die hohe Qualität unserer Handelsprodukte.

Im Warenausgang kommissionieren Sie die von unseren Kunden bestellten Produkte anhand der Kommissionieraufträge, stellen diese zur Warenausgangskontrolle bereit und sind für die qualitätssichernde, wirtschaftliche Verpackung der Sendungen zuständig. Während der Einarbeitung im Versand erlernen Sie das qualitätssichernde Verpacken unserer Waren, die Erstellung von Versand- und Begleitpapieren, wirken bei der Planung und Organisation der Abholung durch externe Frachtführer mit und erstellen für unsere hauseigene Distributionslogistik Belade- und Tourenpläne unter Beachtung der geltenden Transport- und Gefahrgutvorschriften.

Eine weitere verantwortungsvolle Aufgabe stellt die Entsorgung aller im Unternehmen anfallenden Abfälle dar. Dies ist ein wichtiges Thema, denn es geht nicht nur um die Bereitstellung, sondern um viel mehr. Sie prüfen die Abfälle auf Wiederverwendbarkeit und führen diese wenn möglich den Prozessen im Betrieb wieder zu. Ist dies nicht möglich, werden die getrennten, wiederverwertbaren Abfälle dem Recyclingkreislauf zugeführt und nur die restlichen Stoffe beseitigt. Sie erlernen die Führung der notwendigen Dokumentationen und die gesetzlich geltenden Bestimmungen und leisten so aktiv einen Beitrag für unser Unternehmen zur nachhaltigen Schonung natürlicher Ressourcen.

Lagerlogistiker sichern den reibungslosen Warenfluss und sind somit in allen Bereichen und Branchen gefragte Fachkräfte!

Dies sollten Sie für die Ausbildung mitbringen

  • Neigung zu ordnender, systematisierender Tätigkeit
  • Neigung zu praktisch, zupackender Tätigkeit
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Körperliche Fitness und Belastbarkeit
  • Gute Merkfähigkeit für Vorgänge, Namen und Zahlen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Organisationstalent
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Formale Voraussetzungen:

Schulabschluss:
Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss

Notenbild:
Für die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Sozialkunde, Wirtschaft (wenn kaufmännischer Zweig): gute bis befriedigende Ergebnisse

Praktika:
Sie sollten mindestens ein bis zwei Praktika im logistischen Bereich erfolgreich absolviert haben.

Alles über Ausbildungsdauer und Berufsschule

Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. Bei überdurchschnittlichen Leistungen sind Verkürzungen der Ausbildungszeit möglich. Die zuständige Berufsschule befindet sich in Kitzingen. Für den Besuch der Berufsschule, parallel zur Ausbildung, werden unsere Auszubildenden freigestellt (1-2 Tage pro Woche).

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik wird nur am Standort Würzburg angeboten.

Wir bieten unseren Auszubildenden:

  • 80 Jahre Ausbildungserfahrung
  • Familiengeführtes Unternehmen mit kurzen Entscheidungswegen
  • Flexible Aus- und Weiterbildungskonzepte
  • Zentrale Ausbildungsbetreuung
  • Betriebliche Ausbildungstage mit einem strukturierten Schulungsprogramm
  • Interne und externe Seminare zur individuellen Förderung
  • Regelmäßige Feedbackgespräche und zielorientierte Prüfungsvorbereitung
  • Betriebsbesichtigungen und Exkursionen
  • Workshops, Projektarbeiten und Wirtschaftsplanspiele
  • Die Chance mehrere unserer Standorte kennen zu lernen
  • Internationale Kontakte
  • Angebot von Praktika zur Berufswahlentscheidung.

Sie möchten mit uns ins Berufsleben starten? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Kontakt/Anfrage

Max Lamb GmbH & Co. KG
Am Bauhof 2
97076 Würzburg

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.